Ein Thriller der Extraklasse

Die Familienunternehmer – ASU haben wirklich einen besonderen Abend für Bürogolf erwischt. Denn so spannend war es wohl noch nie bei steindesign.

Stechen um die Podestplätze kommen öfter vor, aber dass am Ende drei Spieler mit der gleichen Punktzahl auf dem zweiten Platz lagen, ist einmalig. Den Teilnehmern war ein aufregendes, adrenalingeladenes Finale sicher. Der Puls raste, die Stimmung war zum Zerreißen gespannt, beim Stechen von Heiko Wittkowski von der Uplegger location&consultant GmbH, Holger Wohllebe von der FoxTel GmbH & Co. KG und Geerd Ebeling von der DSA Invest GmbH. Es war ein echter Schlagabtausch, aus dem Heiko Wittkowski und Holger Wohllebe mit den Plätzen drei und zwei hervorgingen. Klarer Sieger wurde Urs Raschle von der Kuntze & Burgheim Textilpflege GmbH. Ein weiteres Highlight des Abends: Die Familienunternehmer – ASU spendeten 500€ an den Moebius Syndrom Deutschland e. V., für den sich steindesign ebenfalls stark engagiert. Wir bedanken uns herzlich für die großzügige Spende und hoffen, dass wir bald wieder so ein spannendes Match erleben dürfen.