Print

Blick in die Zukunft

Die Bildcollage in Blau-Weiß-Grün für die Referenz der Deutschen Rentenversicherung Bund vereint Bildelemente aus der Broschüre, die die neuen Bürogebäude vorstellt und das dazugehörige moderne Campus-Gelände zeigt.
Corporate Design
Print
Konzept

Überblick

Arbeitsplatz 4.0

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Bund in Berlin hatte sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: ein neues, modernes Campus-Gelände zu erschaffen. Zwei Gebäude sollten dazu auf architektonisch interessante Weise miteinander verbunden werden. Der Neubau in der Eisenzahnstraße. Und der 23-stöckige Silberturm nach Umbau. Im Hinblick auf den Arbeitsplatz 4.0 sollten beide Gebäude zukunftssicher sein. Hinter dem DRV-Campus steckt die Idee, einen Raum für die „Bewohner“ zum gemeinsamen Arbeiten, Lernen und Entspannen zu schaffen. Wie an den Universitäten. Während der Bau- und Sanierungsphase wurden die etwa 1.300 Mitarbeiter in einem anderen Dienstgebäude untergebracht.

steindesign begleitete diese Übergangsphase intensiv kommunikativ mit einer speziellen Mitarbeiterzeitschrift und einer imagefördernden Broschüre, die Einblicke in den Ort und das zukünftige Arbeiten ermöglicht.

  • Die Abbildung zeigt das Architekturmodell der Architekten von Gerkan, Marg und Partner, welches das Campusgelände, den Neubau in der Eisenzahnstraße und den umgebauten 23-stöckigen Silbertum in Berlin vereint.

    Strategie

    Mitarbeiter einbinden

    „Och nö! Muss das sein?“ Übergangsphasen bieten immer Raum für Widerstand und Spekulation. Doch der Weg zu etwas Neuem lässt sich gezielt kommunikativ nutzen. Transparenz und klare Botschaften an die Mitarbeiter erhöhen Akzeptanz, Glaubwürdigkeit und Vertrauen. Was erreicht werden soll ist ebenso wichtig wie die Veränderung selbst. steindesign entwickelte eine spezielle Mitarbeiterzeitschrift rund um das Bauvorhaben. Eine, die den Wandel informativ und unterhaltsam begleitet. Und eine imagefördernde, hochwertige Broschüre, die Einblicke in den Ort und das zukünftige Arbeiten ermöglicht. Etwas, worauf man stolz sein kann.

    Design / Technik

    Starke Stories

    • Doppelseite aus der Broschüre der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Komfortzone Büro – Warme Farben und schallschluckendes Mobiliar“.
    • Doppelseite aus der Broschüre der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Multifunktionsflächen im Dienstgebäude Silberturm“.
    • Doppelseite aus der Broschüre der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Auszeit vom Büro durch moderne Entspannungszonen“.
    • Doppelseite aus der Broschüre der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Ausbildungszentrum Campus am Silberturm.“
    • Doppelseite aus der Broschüre der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Offen und transparenter Empfang in den Dienstgebäuden“.

      Welche Idee macht eine Broschüre besonders? Zum Beispiel diese. Auf 72 Seiten werden zwei interessante Storylines geführt. Und zwar von rechts und links. Der „Neubau Eisenzahnstraße – Herz unserer Logistik“. Und „Der Silberturm – Symbol für Beständigkeit im Wandel“. Clou des Ganzen: In der Mitte treffen sich beide Geschichten. Und umschließen so das mittig platzierte Thema „Campus“. Wie in der baulichen Realität. Neben dem inhaltlichen Konzept entwickelte steindesign den Heftplan, erstellte sämtliche Texte und das Design. Ein spezielles Farbleitsystem trennt die verschiedenen Broschürenteile optisch voneinander.

      Ungewöhnlich lebendig wirkt die Kombination aus 3D-Modellen und Aufnahmen aus Fotoshootings vor Ort. So lassen sich Architektur, Arbeits- und Bürowelten realistisch visualisieren. Die DRV-Imagebroschüre ermöglicht den Mitarbeitern vorab einen Blick in ihre Zukunft. Und ebenso Menschen, die sich für den Bau und die Ausgestaltung zukünftiger Arbeitswelten interessieren.

      Sonstnoch

      Über heute Hinausdenken

      Wie entwirft man sich gedanklich an einen Arbeitsplatz, den es noch gar nicht gibt? Die DRV Bund wollte ihre Mitarbeiter rechtzeitig mitnehmen. Und in den Fortschritt und die Hintergründe des Bauvorhabens miteinbeziehen. steindesign entwickelte ein Konzept für mehrere Ausgaben der Mitarbeiterzeitschrift „Bauserie“. Und setzte diese projektbegleitend um. Mit informativen, ansprechenden Artikeln. Und einem klaren, modernen Design. Zu Wort kommen die verantwortlichen Architekten von Gerkan Marg und Partner im Interview. Aber auch Fragen wie: „Was sind Dehnfugen und warum braucht ein Gebäude das?“ werden beantwortet. In der Rubrik „Neue Arbeitswelten“ werden Themen wie Beleuchtung, Kommunikation am Arbeitsplatz, Möblierung von Multifunktionsflächen, Wohlfühlzonen (Restaurant, Cafeteria, Teeküche) genauer unter die Lupe genommen. Unter der Rubrik: „Wussten Sie schon?“ sind lustige Fakten zusammengefasst.

      Artikel aus der Mitarbeiterzeitschrift „Bauserie“ der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Barrierefrei neu bauen“.
      Artikel aus der Mitarbeiterzeitschrift „Bauserie“ der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Dächer und Höfe als grüne Biotope der zukünftigen Gebäude“.
      Artikel aus der Mitarbeiterzeitschrift „Bauserie“ der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Untersuchung der Bausubstanz und des Untergrunds für das Hochhaus Silberturm“ und „Nistkästen für Vögel“.
      Artikel aus der Mitarbeiterzeitschrift „Bauserie“ der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Zukunftsfähige, moderne Energieversorgung“.
      Artikel aus der Mitarbeiterzeitschrift „Bauserie“ der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Neues Küchenkonzept mit modernem Kasino“.
      Artikel aus der Mitarbeiterzeitschrift „Bauserie“ der Deutschen Rentenversicherung Bund zum Thema „Konferenzetage für Tag- und Abendveranstaltungen“.
      Alle Referenzen